Negativ Serie beendet

2. Herren • 2. Kreisklasse A 11.11.2019

Am vergangenen Samstag schon ging es zum FSV Algermissen II.

Nachdem die letzten drei Spiele verloren gingen musste man wieder einen Sieg einfahren um sich von Keller der Liga absetzen zu können.

 

Der FSV war die dominierende Mannschaft und übte viel Druck auf unser Tor aus. Die größte Chance auf Seiten DJK´s hatte Carlos, der nach einer Flanke von Mourad aus der eigenen Hälfte den Ball innerhalb des gegnerischen 16er nicht richtig kontrollieren kann und die Chance vergab, sorgte damit aber für etwas Entlastung nach den ersten schweren 30 Minuten für DJK.

Eine hundert Prozentige vergibt Algermissen, nachdem unser Torwart Rene bei einer 1 gegen 1 Situation wegrutscht vergibt der Spieler des FSV zu unserem Glück die Chance ins leere Tor zu schießen.

In der ersten Halbzeit entschloss sich Trainer Getzschmann bereits die ersten Wechsel vorzunehmen für Eugen kam Pierre Schumann ins Spiel und für Diouf der angeschlagen runter musste kam Julius in die Partie. Mit diesen beiden Wechseln bewies Trainer Getzschmann ein glückliches Händchen, was sich im späteren Spielverlauf herausstellen sollte.

Doch vorerst ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

In seiner Ansprache sagte Trainer Getzschmann: „Mit jeder Minute die es 0:0 steht wird Algermissen nervöser und so bekommen wir unsere Chancen!“

Und in der 55. Minute bewahrheitete sich dieses vorhersage, es gab einen Freistoß für DJK. Nino brachte den Ball scharf und mit vollspann aufs Tor, direkt auf den Torwart, doch dieser konnte den Ball nicht festhalten und konnte ihn nur nach vorne Abprallen lassen, wo Pierre Schumann genau richtig steht und den Ball per Dropkick zur 0:1 Führung unter die Latte schießen konnte.

Der FSV machte nun mehr Druck doch unsere Abwehr konnte Großchancen der Heimmannschaft vereitelt und vor allem Julius zeigte eine super Leistung und ließ über seine Seite die Gegner verzweifeln da an ihm kein Vorbeikommen war.

Die letzte Chance im Spiel hatte dann noch der FSV. Nach einer Ecke kann DJK den Ball nicht klar klären und der Ball landet vor den Füßen eines FSV Spielers der den Ball aufs Tor bringt. Doch Rene hat den Ball im nachfassen und die endlos lange Nachspielzeit von 10 Minuten war vorbei und DJK konnte endlich wieder ein Spiel gewinnen.

Ein Jubiläum gab es in dieser Partie zu feiern, unser Trainer Raphael Getzschmann feierte sein 100 Pflichtspiel als Trainer mit gerade einmal 23 Jahren!

 

FSV Algermissen 2

0 : 1

DJK BW Hildesheim 2

Samstag, 9. November 2019 · 14:00 Uhr

2. Kreisklasse Hildesheim Staffel A · 15. Spieltag

Schiedsrichter: Ferhan Dawie Zuschauer: 50

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.