DJK und TuS liefern ein Spiel für die Zuschauer

DJK und TuS liefern ein Spiel für die Zuschauer

1. Herren • 1. Kreisklasse B 23.09.2022

Ich hoffe für euch wart am letzten Sonntag in Himmeltshür, um unser Team gegen die Reserve des TuS Himmelsthür zu sehen, wenn nicht, dann habt ihr was verpasst.

Aber erstmal von vorne. Nach dem 1:1 gegen Nettlingen wollte die DJK die vermeidlich verlorenen drei Prunkte direkt am Folgespieltag wieder reinholen. Das sie am Ende mit einer ähnlichen Situation konfrontiert werden, ahnte vorher noch keiner.

Und das ahnte auch keiner, wenn die erste Halbzeit betrachtet wird. Die Jungs kamen gut ins Spiel und legten auch direkt in der 9. Minuten vor. Das Spiel war im Griff der Blau-Weißen. So konnte in der 20. Minute auch zum 0:2 eingeschoben werden. Selbst von dem 1:2-Anschlusstreffer ließen sich die Blau-Weißen nicht beiiren und erhöhten per Freistoß abermals auf 1:3. Eigentlich hätte die DJK noch einen mehr als eindeutigen Handelfmeter bekommen müssen. Aber wegen des schlechten Blickwinkels, gibt der Schiri nur Ecke. Angesichts der Ergebnis klangen die Proteste, auch recht fix. Das der nicht gegebene Elfmeter nochmal spielentscheidend werden könnte, wusste da noch niemand.

Die DJK war sich zur Halbzeit scheinbar schon einfach zu sicher. Die TuS, welche mit vielen jungen Spielern antraten, gab sich aber nicht so leicht geschlagen. Die DJK verlor zu einfach Bälle im Mittelfeld und dann wurden/konnten nicht mehr die wichtigen Wege gemacht werden, sodass große Lücken entstanden. Das sind wahrscheinlich die zwei Punkte, die das Spiel nochmal zum kippen gebracht haben. Gepaart mit dem Willen der Hausherren, fingen sich die Blau-Weißen durch einen guten Abschluss von der 16er-Kante in der 53. Minuten einfach zu früh den Anschlusstreffer. Spätestens jetzt hatten die Grün-Weißen Lunte gerochen. Und sie machten Druck, die DJK bekam nur selten Entlastung nach vorne. Leider wiesen wir hier nicht die Ballsicherheit auf, um die großen Räume hinter der hohen Abwehrkette zu bespielen. In der 71. gabs dann den Ausgleich per direktem Freistoß. Für den Keeper gabs da nicht viel zu halten. Zu allem Überfluss zeigt sich der Schiri auf einmal recht großzügig mit der zweiten gelben Karte, sodass das Spiel endgültig zu kippen schien. Doch wie aus dem Nichts wurden nochmal alle Kräfte für das 3:4 mobilisert. Mit noch 5 Minuten auf der Uhr sieht sich das Team einer ähnlichen Situation wie in Nettlingen konfrontiert. Ja den Gegner vom Tor fernhalten und hellwach in den wichtigen Situationen sein. Und was waren wir in der 90. Minuten nicht? Richtig, hellwach. Ein kurz gespielter Freistoß wird auf den zweiten Pfosten gebracht, wo ein blauer drei Grüne verteidigt. 4:4. Abpfiff.

Das Spiel hatte seine Licht und Schatten Seiten. Wir starten gut, lassen stark nach und wachsen in der schwierigsten Phase nochmal über uns hinaus. Das an sich war mehr als positiv. Aber wann geht man wirklich gestärkt aus sowas heraus? Richtig, wenn man dann tatsächlich noch gewinnt. Die DJK muss sichtlich an der Nervenstärke arbeiten, aber sowas lernt man gerade dann, wenn man die Situationen schon erlebt hat. Deswegen Kopf hoch und weiter gehts.

Am Sonntag kommt die Reserve aus Einum an die Lucienvörder Allee. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

TuS GW Himmelsthür 2

4 : 4

DJK BW Hildesheim

Sonntag, 18. September 2022 · 13:00 Uhr

1. Kreisklasse Hildesheim St. A · 06. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.